HelloAgile® eine Marke der HelloNew GmbH & Co. KG
Moritzstraße 17 A, 65185 Wiesbaden
HelloAgile Blog

Sprint Review

Im Review präsentiert das Scrum Team den Stakeholdern das Product Increment, also das Ergebnis des Sprints.

Timebox des Reviews:

Die Timebox beträgt eine Stunde pro Sprintwoche, also maximal vier Stunden bei einem 4-Wochen Sprint.

Teilnehmer im Review:​​

  • Product Owner
  • Scrum Master
  • Developer
  • Stakeholder

Neben dem Scrum Team nehmen an diesem Event die Stakeholder teil. Das können Auftraggeber, Kunden, User, Manager oder andere Personengruppen sein.

Zweck des Reviews:

Das Review dient wie alle anderen Events den drei Scrum Säulen: Transparenz, Überprüfung und Anpassung. Im Review haben alle Interessengruppen indirekt die Möglichkeit, sich am Entwicklungsprozess zu beteiligen, indem sie ihr Feedback platzieren. Der Product Owner bekommt so wertvolles Feedback um entscheiden zu können, wie er Items des Product Backlogs priorisiert und was ein wertvolles Ergebnis des nächsten Sprints sein könnte.

Der Ablauf des Reviews in der Praxis:

Im Vorfeld stellt der Scrum Master sicher, dass alle Stakeholder eingeladen sind. Das Scrum Team stellt nun das Sprintergebnis allen Anwesenden vor. Die Stakeholder geben während der Vorstellung des Sprintergebnisses Feedback dazu. Das Review ist ein Workshop, keine Präsentation. Es wird gemeinsam erarbeitet, was als nächstes getan wird. Der Workshop dient als Entscheidungsgrundlage für den Product Owner.

4 Tipps für das Review Meeting:

  1. Das Product Increment, also das Sprintergebnis, steht im Vordergrund. Am besten präsentiert das Scrum Team gar nicht viel, sondern lässt die Stakeholder das Sprintergebnis ausprobieren, beobachtet die Interaktion und beantwortet Rückfragen.
  2. Es sollte in der Sprache der Stakeholder kommuniziert werden, ohne sich in technischen Details zu verlieren. Besonders der Scrum Master sollte hier ein Auge drauf haben.
  3. Handys aus, Laptops zu! Das gilt auch für die Stakeholder. Die Aufmerksamkeit soll auf dem Sprintergebnis liegen.
  4. Vor dem Review Meeting sollte eine Abnahme der fertigen Aufgaben durch den Product Owner erfolgt sein. Das stellt sicher, dass nur fertige Items vorgestellt werden.