Kontakt

HelloAgile
Weiherstraße 4
65232 Taunusstein

Email: hello@helloagile.de
Tel./Whatsapp: 0151 27536965

Die Scrum Artefakte

Das Product Increment

Das Product Increment oder Inkrement ist das potentiell auslieferbare Teilprodukt & vorzeigbares Ergebnis am Ende eines jeden Sprints.

Das Inkrement

Das Inkrement ist die Summe aller Aufgaben, die im Sprint vom Development Team erledigt wurden. Zusätzlich enthält es die Inkremente aller vorherigen Sprints. Man könnte das Inkrement also auch als Produktversion bezeichnen, die am Ende eines jeden Sprints, im Review Meeting, dem Product Owner und den Stakeholdern präsentiert wird. Und dazu zählt nicht nur das Ergebnis des zurückliegenden Sprints, sondern auch die Integration in das "große Ganze", also aller vorherigen Sprints. 

Das Inkrement ist potentiell auslieferbar. Das bedeutet, selbst wenn es noch nicht veröffentlicht wird, muss es einen Wert für den Kunden darstellen. Mit dieser Regel wird sichergestellt, dass das Development Team in jedem Sprint ein kleines, in sich abgeschlossenes Teilprodukt ausliefert.  

Ein Beispiel für inkrementelles Arbeiten

Anhand der Lego-Mona Lisa lässt sich inkrementelles Denken und Handeln anschaulich erklären und mit einer ganzheitlichen Vorgehensweise vergleichen:

Inkrementell:

Gleich am Ende des ersten Sprints kann hier dem Product Owner und den Stakeholdern ein potentiell auslieferbares Teilprodukt Präsentiert werden. Klar, das Produkt ist noch lange nicht fertig, aber weit genug, um ein Feedback geben zu können, mit dessen Hilfe weiterentwickelt werden kann.

Klassisch:

Auf den ersten Blick wird deutlich, dass bis nach dem vierten Sprint kein Wert geschaffen wurde, da wir kein ganzes Bild haben. Eine Veränderung der Anforderungen würde in diesem Beispiel zu jedem Zeitpunkt teuer sein, da immer wieder von neuem begonnen werden muss.

Alle Elemente des Scrum Flow